[Update #1] Spiel des Jahres, Kinderspiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres 2018

Dir gefällt vielleicht auch...

  1. Habe leider bis jetzt nur 5-Minute-Dungeon gespielt. Werde mir auf jedenfall noch „The Mind“ zulegen und den Rest mal auf der Spiel ’18 ausprobieren.
    Auch wenn viele „Azul“ in den Himmel loben, kann ich mich irgendwie noch nicht dazu bringen es zu kaufen oder auszuleihen. Leider hat auch keiner in meinem Freundeskreis das Spiel :(
    Mit „Luxor“ und „Ganz schön Clever“ geht es mir ähnlich.
    Worauf ich aber noch richtig Lust habe ist „Quacksalber von Quedlinburg“ und „Panic Mansion“. Habe mich etwas gewundert letzteres bei der Nominierung der Kinderspiele zu finden, finde es im Grunde eine gute Entscheidung.
    Was sagen so die anderen hier? Habt ihr einen Blindkauf von „Azul“ gewagt und es nicht bereut?

    0

    0
    • Azul ist ein schönes Legespiel. Die Haptik als auch die Optik sind toll. Spielerisch ist es echt interessant, aber für mich nicht herausragend. Trotzdem ein guter Kandidat für das Spiel des Jahres. Ich finde Dragon Castle hier irgendwie ansprechender. Trotzdem kannst du eigentlich nicht viel falsch machen mit dem Kauf. Allerdings würde ich hier definitiv jetzt die Verleihung abwarten. Sollte es gewinnen, wird der Preis fallen. Verfügbar ist es aktuell sowieso kaum bis gar nicht.

      Luxor habe ich vor ein paar Woche mit dem Würfelmagier gespielt. Das hat mir auch richtig gut gefallen. Keine komplizierten Regeln, schneller Einstieg und schönes Spielprinzip mit der Auswahl der Karten.

      Quacksalber steht definitiv auf meiner „Want to Play“ Liste.

      0

      0
    • Tolle Liste/Auswahl dieses Jahr. Azul ist einfach nur klasse, in jeder der angegebenen Besetzungszahlen. Schnell erklärt, flott gespielt. Man kann auch den freien Plan auf der anderen Seite verwenden. Sehrt schöne Steine !

      Luxor ist auch klasse. Die Jagd nach der Grabkammer bzw den Schatzplättchen ist einfach klasse gemacht. Man ist immer wieder schnell am Zug, der Zugmechanismus mit den Karten ist toll. Man ist laufend unter Spannung ob der eigene Plan aufgeht oder doch jemand anders einem einen Strich durch die Rechnung macht. Zudem variabel, weil die Schatzplättchen immer anderes ausliegen.

      Und auch The Mind ist toll. Darauf muss man sich allerdings einlassen. Kenne Menschen, bei denen ist das total durch gefallen. Die können sich nicht drauf einlassen. Und man muss sich drauf einlassen können. Bei einigen stellt sich der Aha Effekt auch erst nach dem dritten/vierten Level ein…und wenn man gepackt wird, dann ist man wirklich gepackt :-)

      Die Quacksalber ist bei uns das derzeit am meisten gespielte Spiel. Wir spielen viel in verschiedenen Konstellationen mit verschiedenen Freunden…..kam bislang immer sehr gut an. Ist auch sehr spannend und man hat so gut wie keine Wartezeit weil ja alle gleichzeitig Zutaten aus ihrem Bag ziehen. Tolles Spiel, mein Favorit auf das Kennerspiel des Jahres.

      0

      0
  2. Also ich hab mir Azul vor einer Weile zugelegt und meine Frau liebt dieses Spiel. Es ist ein echt schönes spiel, aber halt eher zum Entspannen am Abend mal ne Runde. Aber wie Sascha schreibt, ist es halt ein einfaches Spiel, spielerisch interessant, aber nicht herausragend. Trotzdem ist es eins der Spiele, die ich auch mit freunden öfter mal heraus hole, da es recht schnell erklärt ist und immer gut ankommt.

    0

    0
  3. Azul ist toll habe es nach einem Probespiel sofort gekauft. Leider gefällt mir The Mind gar nicht und meiner Gruppe.
    Letzte Woche erst die Quacksalber von Quedlinburg gekauft seitdem geht es rauf und runter. Es macht so großen Spaß und ich kann jetzt eine weitere Partie kaum erwarten. Aber auch Ganz Schön Clever spiele ich immer mal wieder auch gerne solo und gefällt mir persönlich total gut.
    Zu Heaven & Ale das ist schon ein besonders gutes aber auch nicht so zugängliches Spiel. Ich kann es leider nicht so oft spielen da mir die Mitspieler fehlen. Trotzdem top.

    0

    0
  4. Konnte noch keines der Spiele spielen – außer vielleicht „The Mind“ in seiner ursprünglichen Form: So weit ich die Beschreibung richtig verstanden habe, geht es darum, dass man in einer größeren Gruppe bis zu einem gewissen Wert laut zählen soll, aber nicht gleichzeitig gesprochen werden darf. Andernfalls fängt es wieder bei 0 an. Diese „Übung“ gab es bei uns früher in der Schule zum Aufwärmen im Theaterkurs. Insofern war ich direkt beim Lesen der Beschreibung zu „The Mind“ abgeschreckt und habe den Eindruck, dass hier eine bereits lange bekannte Teambuilding-Übung als große Innovation verkauft wird.

    Übrigens: Pandemic Legacy, Season 2 erhält einen Sonderpreis als Kennerspiel.

    0

    0
  5. Azul & The Mind habe ich erwartet. Auch wenn ich Dragon Castle persönlich besser finde als Azul.

    Kennerspiele hatte ich nur H&A auf dem Schirm. Aber Rajas of the ganges oder Gaia Project z.B. sind dann wohl zu komplex.

    0

    0
    • Gaia Project auf jeden Fall, aber Rajas erschien mir deutlich weniger komplex als H&A, daran kann es also nicht liegen…
      Letztlich wird die zu hohe Komplexität von Heaven & Ale vermutlich dafür sorgen, dass es nicht den schwarzen Pöppel auf die Packung bekommt, befürchte ich…

      0

      0
  6. Hatte alle Spiele auf der Liste, aber viele mal wieder auf der falschen. Nur Heaven & Ale hatte ich bei Kennerspiel und die anderen alle als potentielle Kandidaten für SdJ. Ich hatte für das SdJ auf Azul, Die Quacksalber von Quedlinburg und The Mind getippt sowie Ganz schön Clever, Luxor, Majesty, Memoarr und Woodlands auf der Empfehlungsliste gesehen. Schon klar, dass Ganz schön Clever von den Würfeln-und-Ankreuzen-Spielen ein gehobenes ist, aber als Kennerspiel… naja.
    Für das Kennerspiel hatte ich Clans of Caledonia, Heaven&Ale und Rajas of the Ganges getippt. Pioneers und Gaia Project hatte ich auf der Empfehlungsliste. War wohl mal wieder etwas zu hoch gegriffen. Aber so ist das nunmal, wenn man viel spielt.
    Jedenfalls tippe ich als Preisträger nun auf Azul und Die Quacksalber von Quedlinburg. Mal schauen, ob das hinkommt. Gut sind jedenfalls alle nominierten Spiele, auch wenn The Mind bei manchen Gruppen gar nicht ankommt.

    0

    0
  7. Bei meinen Jungs (7 & 9) sind dieses Jahr ganz oben auf der Hotlist 5 Minute Dungeon und Lucky Lachs.Letzteres ist ein starkes Aufwärmspiel auch für Große.

    0

    0
  8. 5 Minute dungeon ist ein großartiger Spaß.
    Hat bisher noch jedem gefallen.

    0

    0
  9. Die Übersichtseite https://www.brettspiel-angebote.de/aktionen/spiel-des-jahres/2018/ zeigt keine Spiele an.

    Gruß
    Marc

    0

    0

Um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten, werden Cookies zu Funktions- und Statistikzwecken genutzt. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst die Cookie-Einstellungen durch einen Klick auf "Einstellungen ändern" anpassen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen zum Einen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien du zulassen möchtest. Bitte beachte, dass auf Basis deiner Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob du mit deinem Profil eingeloggt bleiben möchtest.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten im Blog ermitteln und unsere Inhalte optimieren. Wir bitten dich daher, die Statistik nicht zu deaktivieren. Es werden dabei keinerlei persönliche Daten von dir übermittelt.

Bestätigen und schließen