Leider abgelaufen (bis 24.12.17)

Adventskalender: Tage 13-18

Dir gefällt vielleicht auch...

  1. Schade, ich hatte jetzt auf einen besseren Preis bei Doom gehofft. Warten wir halt noch ne Weile (mache ich schon seit Jahren ;))

    0

    0
  2. Wahnsinn, die Preise bei Milan-Spiele sind denen von der Offensive mal wieder deutlich überlegen..
    Dafür weniger Neuheiten, aber es lohnt sich immer mal bei Milan-Spiele reinzuschauen, finde ich.
    Tzolkin für 17,60€??? Da musste ich endlich zuschlagen

    0

    0
    • Ja, anstatt Doom für 66 bei SO habe ich lieber Yokohama, Blueprints, Witness und Notre Dame (10th Anniversary) für 60 bestellt 😉 Tzolkin ist aber auch super im Preis – nur das habe ich schon. Bin mal gespannt, was die noch liefern. Milan hat dieses Jahr definitiv die Nase vorn bei mir.

      0

      0
  3. Und wieder hat sich das Angebot hinter dem 9. Türchen bei Milan geändert:

    Naufragos für 16,90.

    0

    0
  4. Milan hatte schon letztes Jahr die Nase deutlich vorn bei mir. Und auch dieses Jahr mit Haus der Sonne, Tzolkin und Dominion bei mir wieder gepunktet.

    Naufragos hinter Tür 9 gab es schon letztes Jahr für 16€. Wollen wohl offensichtlich Bestände loswerden.

    0

    0
  5. Kennt jemand Automania, bin noch unentschlossen.

    0

    0
    • Ja, hab es mir letztes Jahr gekauft. Schönes Eurogame mit ein paar netten Mechanismen. Spielt sich sehr rund. Für den Preis kannst du definitiv nichts falsch machen.

      0

      0
      • Danke, hab zugeschlagen, mal sehen was noch kommt. Bisher noch bei Citrus schwach geworden

        0

        0
      • Der schwarze Tod says:

        Bin mir fast sicher das Orakel von Delphi auch noch kommt. Das fehlt und bis jetzt hat alles gefehlt was dann im Kalender war.

        0

        0
    • Fand es ganz nett gemacht.
      Das Spiel ist im Grunde auf Chain-Optimization aufgebaut. D.h. du versuchst deine Produktionsstraßen der Nachfrage aus unterschiedlichen Märkten anzupassen. Hierfür hast du in selbigen aber nur eine begrenzte Anzahl an Modulslots, in denen du die Module wechseln kannst.
      Die Produktionsstraßen überschneiden sich dann auch noch, was wie immer Kompromisse mit sich bringt.

      Die Regeln sind leicht zugänglich, die Graphik hat mir persönlich überhaupt nicht zugesagt. Uns fehlte ein wenig der Wiederspielbarkeitswert.

      0

      0
  6. By the way, wer Notre Dame verpasst hat, das ist bei Milan auch günstiger wie bei der SO im Adventskalender…..

    0

    0
  7. The Gallerist hat damals in der Spieleschmiede 55 EUR gekostet und lag danach in den Shops bei 70-75 Euro. Der Ausgangspreis von 109 Euro ist ein absoluter Mondpreis und das Angebot entsprechend zweifelhaft.
    Ist aber auch ein schönes Beispiel, dafür, dass es genügend Leute gibt, die für ein Spiel jeden noch so absurden Preis zahlen – Hauptsache, die Pappe ist extradick oder (noch besser!) es sind Miniaturen drin.

    1

    0
  8. Hinter Türchen 7 ist jetzt Vienna und hinter Türchen 8 Nippon (Milan-Spiele selbstverständlich)

    0

    0
  9. Andy Bestvater says:

    Hinter Türchen 2 ist jetzt Krosmaster Arena 2.0

    0

    0
  10. Was noch mal wieder gesagt werden muss: vielen Dank an Sascha, dass du dir die ganze Arbeit machst! Irrsinn!
    PS.: mein Konto findet das nicht gut 😀

    0

    0
  11. Carsten Kreysler says:

    Der Vedes-Kalender ist weg oder findet man den nun unter einer anderen URL?

    0

    0
    • Ich habe keine Ahnung… er wird sogar weiterhin in deren Online-Shop mit dieser URL angeteasert. Vielleicht ein temporäres Problem? Hatte dort heute morgen nicht vorbei geschaut. Ist mir deswegen nicht aufgefallen.

      0

      0
  12. Es gibt wieder Nippon hinter Türchen 8 bei milan-spiele.de.

    0

    0
  13. Hinter der 15 jetzt Fürsten der Renaissance + Promo

    0

    0

Schreibe einen Kommentar

Bitte fülle alle Felder aus. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Als Nutzer der Merkliste werden die Felder automatisch ausgefüllt.