Leider abgelaufen (bis 17.12.20)

Adventskalender 2020: 17. Dezember

Anzeige Anzeige
  1. Das Angebot von Milan-Spiele ist falsch (Teo war ja gestern), heute gibts „When i dream“

  2. Deime Erfahrung zu Arnak klingt liest sich etwas ernüchternd oder interepretiere ich das falsch?

    • Nein, das würde ich nach nur einer (misslungenen) Solopartie nicht behaupten. Ich denke Partie 2 läuft runder… Noch fehlt mir etwas der Überblick über alles. Ich denke, dass der Reiz auch das Spiel mit mehreren ausmacht, weil einfach mehr auf dem Plan los ist. Mit gefallen auch die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Karte. Bewegung oder Aktion, manchmal auch nur als Nebenaktion.

      Trotzdem ein kleines aber: ein richtiges „Deckbuilding“ kann man meiner Meinung nach nicht durchführen. Man spielt in jeder Runde gerade mal 5 Karten (evtl. 1 oder 2 mehr durch Sonderfähigkeiten). Da sieht man die wenigsten Karten wirklich häufig. Was ich auch etwas lahm finde: ich gehe dahin, sammle 2 davon, die tausche ich hier ein, bekomme dafür die. Bisher alles sehr solide… Mehr aber (noch) nicht.

      • Was meinst du denn oben in deinem Text mit „Zeitmarkern“? Die gibt es wenn dann nur beim Solospiel, beim Spiel mit mehreren habe ich nie etwas mit Zeitmarkern zu tun gehabt.

        Bei Arnak ist das Ziel die besten Kombo-Ketten durchzuführen. Die Kunst ist es, aus jeder Spielrunde so viel raus zu holen, wie es geht. Das macht die Übung und eine Runde 3,4 oder 5 kann dadurch richtig lange gehen bei mehreren Spielern, die das Spiel drauf haben.

      • Ach, ich meinte die Kompassmarker. Wie auch immer ich auf „Zeitmarker“ gekommen bin. Hatte wahrscheinlich im Kopf noch das „runde Ding mit Zeiger“ in Erinnerung und habe daraus eine Uhr gemacht.

    • Sanctum ist ein super zwei Personen Spiel. Das Endgame über das alle motzen finden wir jetzt überhaupt nicht soo schlecht. Kann man schon mal spielen.

  3. Cry Havoc Bestpreis war bei Milan im April 15,90€.
    Da habe ich es nämlich gekauft.

  4. Lassen sich Spiele aus den Adventskalendern bei Milan Spiele und der Spieleoffensive während des Sammelns eigentlich problemlos stornieren? Soll sicher nicht die Regel sein, aber könnte ja mal vorkommen.

  5. Habe heute meine Quedlinburg Big Box geöffnet und musste feststellen, dass tatsächlich ein kompletter Stanzbogen fehlt mit dem 5.Spielerboard…
    Hatte noch jemand die Erfahrung gemacht? Kann jemand mir eine Rückmeldung geben, wie viele Bögen es tatsächlich sein sollen,falls noch eins fehlt?

  6. P.S. Ich hatte 14 Stanzbögen zum Auspöbbeln!

  7. Bei Milan ist ein Angebot für Wingspan mit Swift Start Pack für nur 3€ zum vorbestellen…irgendwie glaube ich da hat sich jemand vertippt…ich habe es mal gekauft, da bin ich mal ge(wing)spannt ;)

  8. Es gibt übrigens immernoch oder wieder die Angebote im Spieltraum Shop, wie es sie während der Spiel Digital gab. Unter anderem also Neom für 15€, Magnastorm für 15€ und nun auch First Contact für 19€.

    • Und Robin Hood and the Merry Men für 38€. Kannte ich vorher nicht und reizt mich auch nicht, aber scheint absoluter Bestpreis zu sein :)

      • WOw, danke für den Tipp. Das Robin Hood Spiel sieht echt toll aus.

      • Gerne :) Toll sieht das Robin Hood Spiel definitiv aus! Ich finde Materia Prima auch sehr ansprechend sowohl vom Look als auch von den Bewertungen bei BGG. Kannte ich auch nicht vorher und scheint ebenfalls der aktuelle Bestpreis zu sein.

      • Kannst du Magnastorm und Neom empfehlen? Gerade zu Magnastorm liest man viele durchwachsene Kritiken.
        Ich hab ja aktuell noch genug zu spielen, aber mal sehen. Falls ich mir Robin Hood bestelle muss man ja noch was nehmen um über 50€ zu kommen. :D

      • Rise of Queensdale haben die auch noch im Angebot für 35€ statt hier 50€.
        Zwar nicht Bestpreis aber recht nah dran.

      • Robin Hood ist ein sehr schoenes Koop-Spiel bis zum Schluss, man kann das Spiel an sich nur in der Gemeinschaft gewinnen, nur am Ende gewinnt dann wenn man zusammen das Spiel „besiegt“ hat dann doch einer der Spieler. Also immer schoen die anderen im Auge behalten. Fuer 38 Euro ist das fuer jemand der Koop-Spiele mag ein guter Preis. Ich habe es seit Anfang an und habe diverse auch Koop-Hasser damit an den Tisch gekriegt. Und ich selber bin auch kein Koop-Fan, aber da macht das super Spass. Netter Mechanismus und je nachdem wie die „Kutschen fahren“ und wie die Karten kommen auch hammerhart. Ich bringe es immer wieder gerne auf den Tisch. Ich kanns nur empfehlen, und bei der Ausstattung ist auch ein hoeherer Preis durchaus auch noch „gerechtfertigt“. Ich hab die Kickstarter Variante, aber soweit ich weiss sind auch in der normalen Retail-Variante schon ein paar kleine „Erweiterungen“ drin, wobei ich die noch nie gespielt habe, denn das Spiel an sich macht auch ohne das alles Spass.

      • Danke für die vielen Antworten nochmal, vor allem auch an Dani für den ausführlichen Kommentar zu Robin Hood.

        Neom ist mittlerweile erst mal ausverkauft. Ich denke bei mir es dann echt Robin Hood und Magnastorm. Letzteres hat mich im Video von Rahdo auch überzeugt.

    • Also ich kann auf jeden Fall „Neom“ empfehlen. Gerade für den Preis. Ich spiele das verdammt gerne, es geht flott. Der Einstieg dauert nen kleinen Moment, auch wenn die Regeln gar nicht mal schwer sind.

      Für die Wahl der Startgebäude empfehle ich dir aber, die Übersicht aus der Anleitung für jeden Spieler zu kopieren. Macht es schneller.

      • Da kann ich Sascha nur recht geben! Neom ist super klasse, und bloss nicht durch die Gebaeude-Vielfalt am Anfang einschuechtern lassen. Das hat man ratzfatz raus, ist alles sehr einpraegsam. Tolles Spiel, hoher Wiederspielwert!

      • Da kann ich Sascha nur voll und ganz recht geben! Vor allem mit dem Tipp der Kopien aus der Anleitung! Bloss nicht von der Gebaeudevielfalt einschuechtern lassen! DAs ist halb so wild. Es ist sehr schnell sehr eingaengig und die Symbolik auch gut gewaehlt. Die Anker-Gebaeude muss man sich vielleicht mal am Anfang naeher anschauen aber auch das ist kein Hexenwerk. In jedem fall ein Spiel mit hohem Wiederspielwert und auch fuer Leute die nicht unbedingt „Hammerspiele“ brauchen sehr schoen. Wir haben es oft als „Warmup“ oder schnellem Absacker auf dem Tisch und es hat auch einen sehr schoenen Zweier-Mechanismus. Wer 7 Wonders mag, mag in jedem Fall auch Neom, ist quasi eine Art 7 Wonders mit Haeusern. :o)

      • Huch, da hing wohl mein erster Kommentar, dachte der waere verschollen im Orbit. Anyway, doppelt haelt besser :o)

      • Mist, da war ich zu lange gezögert. Neom ist ausverkauft.

  9. Magnastorm habe ich nie gespielt aber Neom schon und das kann ich empfehlen. Ich denke zu dem Preis wirst du es zur Not auch wieder los falls es dir nicht gefällt. Ich habe das letzte Mal Neom, Fuji und Reykholt bestellt, die alle noch verfügbar sind. Fuji gefällt mir auch (zu zweit zumindest), Reykholt finde ich jedoch etwas öde.

  10. Ich habe mir Magnastorm kürzlich geholt, 2x gezockt und viel Spaß gehabt – einzig das mein Kollege beide Partien gewinnen hat, gefiel mir nicht

Um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten, werden Cookies zu Funktions- und Statistikzwecken genutzt. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst die Cookie-Einstellungen durch einen Klick auf "Einstellungen ändern" anpassen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen zum Einen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien du zulassen möchtest. Bitte beachte, dass auf Basis deiner Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob du mit deinem Profil eingeloggt bleiben möchtest.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten im Blog ermitteln und unsere Inhalte optimieren. Wir bitten dich daher, die Statistik nicht zu deaktivieren. Es werden dabei keinerlei persönliche Daten von dir übermittelt.

Bestätigen und schließen