Leider abgelaufen (bis 31.08.20)

50% Rabatt auf ausgewählte Spiele im Pegasus Shop, u.a. mit Mystic Vale

Anzeige Anzeige
  1. danke für all die arbeit hier.

  2. Wer ihn hat und noch nicht genutzt hat: Ist übrigens mit dem 25% Gutschein von der Führung vor 3 Wochen verknüpfbar.

    • Danke für den guten Job.
      Mystic Vale mit den Erweiterungen und Micropolis hab ich mal mitgenommen.

  3. Moin Moin, mit dem Gutschein „Junior-Joker“ gibt es nochmal 30% Nachlass auf dem reduzieren Preis, sprich man zahlt statt 50% nur 0,5*0,7=0,35=35%.
    Dieser Gutschein war in der Conspirancy Promotüte „versteckt“.

    • Dankeschön! Dadurch bin ich doch schwach geworden und habe Mythic Vale + Erweiterungen neben Coimbra mitgenommen

  4. Wo kann man denn bei der Bestellung noch zusätzlich den Code eingeben (Junior). Sehe kurz vor den Bestellbutton und sehe kein Rabattcodefeld oder kommt das noch danach?

  5. nur noch 35% Rabatt

  6. Ist der Code wirklich Junior-Joker? Bei mir gehts jedenfalls nicht.

    • Ja, hat zumindest bei mir vorhin noch funktioniert.
      Wurde jetzt evtl. mit der Umstellung auf 35 % deaktiviert :(

  7. Junior-Joker ist leider nicht mehr gültig.

    Wäre auch zu schön gewesen :D

  8. Für jeden der keine Promo-Tüte hat und daher auch den Gutschein nicht sehen kann, hier der Originalwortlaut:
    „Ab einem Einkaufswert von 20,00 Euro erhalten Sie 30 % Rabatt auf Ihre erste Bestellung*“
    „*Einzulösen […] für einen einmaligen Einkauf im Aktionszeitraum vom 01.05. bis 31.12.20.“
    Ich kann nicht nachvollziehen was hier passiert ist. Eventuell wurde dieser Gutschein von Pegasus auf die Anzahl der ausgegebenen Promo-Tüten beschränkt. Vielleicht ist es auch nur ein vorübergehender Fehler. Oder ich habe etwas falsch verstanden.
    Na ja, wenigstens hatten mindestens zwei von Euch das Glück ein paar gute Spiele für einen wirklich sehr guten Preis bekommen zu haben. Freut mich, dass ich helfen konnte. Mit selbst hat es leider nichts gebracht. Ich wollte mit meiner Bestellung noch ein wenig warten. Schade.

    • Ist nicht mehr gültig. Ich hatte gestern Sachen für 300€ im Warenkorb und da ging der Gutschein noch. Wollte es mir noch überlegen, jetzt gehts nicht mehr. Wäre Erstbesteller gewesen.

    • Ich würde vermuten, dass gestern einige Bestellungen mit dem Rabatt eingetrudelt sind. Und zwar einige mehr, als eigentlich geplant. Das große „Problem“ mit allgemein gültigen Gutscheinen. Sowas verbreitet sich schnell… und ich denke, dass es seitens Pegasus eben nicht so gedacht war.

      • Ich hatte den Code auch nicht mehr einlösen können, aber eine Erklärung vom Support bekommen:
        1. Der Code war limitiert, vermutlich auf die Tütenanzahl
        2. Mir wurde angeboten, ein Foto der Tüte samt Code einzureichen und den Rabatt zu bekommen. Das finde ich wirklich fair. Somit bekommt man Rabattgarantie. Außer man hat ihn halt einfach aus dem Netz (so wie ich ;)). Tatsächlich hat das Teilen des Codes also mit dafür gesorgt, dass der für die Conspiracy-Leute nicht mehr funktionierte.

  9. @Thomas
    So ähnlich ging es mir gestern auch. Kurz gezögert und plötzlich wurde der Gutschein nicht mehr akzeptiert. Sehr schade

  10. valle-schneider says:

    Bei mir hat’s geklappt, jedoch wurde heute die komplette Bestellung als abgeschlossen markiert. Sprich storniert :/

  11. Kann Pegasus zwar bringen, trägt nur nicht wirklich zur Kundenbindung bei. Ist unter anderem ein Grund warum ich mir Pegasus-Spiele wenn möglich nur noch gebraucht kaufe. Tut mir leid, dass ihr enttäuscht wurdet. Das ist echt ärgerlich.

  12. Es ist das gute Recht von Pegasus, die Bestellung zu stornieren. Nach § 138 Abs. 2 BGB sind Rechtsgeschäfte, bei denen sich jemand unter Ausnutzung von Unerfahrenheit einen Vorteil verschafft, der im auffälligen Missverhältnis zur Gegenleistung steht, Wucher und damit nichtig. Ein Rabatt in Höhe von 65 % ist nicht marktüblich und entspricht auch nicht dem Willen von Pegasus.

    • Wie gesagt, kann man als Unternehmen so machen. Letztlich, und da beißt die Maus auch keinen BGB-Faden ab, hätte Pegasus bereits vorab die Möglichkeit zur Gutscheinkombination für sich ausschließen können. Das machen andere Händler schon seit Jahren so. Ich vermute allerdings, dass der Pegasus-Webadmin das einfach nicht auf dem Schirm hatte. Ebenso wenig die betreffenden Social Media Contentler, die die Kampagnen erst ins Leben rufen und auch nicht die Markteting Menschen, die letztlich ja nur dazu da sind (neue) Kunden langfristig ans Unternehmen zu binden. Ist halt dumm gelaufen. Wie gut, dass es sowas wie eine positive Fehlerkultur gibt. Da können nur alle draus und dazulernen.

    • Ich denke mal zwischen 50 und 65% ist der Weg bei einem Abverkauf nicht unbedingt so weit das ich von einer Audnutzung eines offensichtlichen Fehlers sprechen würde.

  13. Ich kann das mit dem Storno schon verstehen, erwarte aber in Zeiten der IT von heute das ich ne Erklärungsmail bekomme oder es fett auf der Shop Startseite finde Und mir das nicht über da Kundenkonto selbst zusammenreimen muss.

  14. Wer es drauf ankommen lassen möchte, der verweist auf deren eigene AGBs, bei denen ein Vertrag bei Bestellung zustande kommt.

    § 2 Zustandekommen des Vertrages

    (1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren .

    (2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

    (3) Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
    Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
    Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.
    Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express, Amazon-Payments, Sofort) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.
    Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.
    Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.
    Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.
    […]

    • Das wird wohl erfolglos sein. Da es bereits folgendes Gerichtsurteil vom BGH gibt:
      Preisfehler, die durch eine Fehlfunktion der Shop-Software entstanden sind, kann der Anbieter im Regelfall wegen Irrtums anfechten.

  15. Coimbra und Imperial Settlers ausverkauft.

  16. Ich bin sowohl Besitzer von Edge of Darkness als auch Backer von Dead Reckoning. Dennoch habe ich mir Mystic Vale jetzt auch geholt – einfach, weil es viel handlicher und schneller zu spielen ist. Wenig Aufbau, kurze Spieldauer, jede Menge Spaß. Bei Edge of Darkness dauert alles viel länger, bei Dead Reckoning wahrscheinlich auch. Deshalb Mystic Vale für zwischendurch (unter der Woche, trotz Kleinkinder im Haus). 😉

  17. Scheint leider nichtmehr verfügbar zu sein.

Um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten, werden Cookies zu Funktions- und Statistikzwecken genutzt. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst die Cookie-Einstellungen durch einen Klick auf "Einstellungen ändern" anpassen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen zum Einen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien du zulassen möchtest. Bitte beachte, dass auf Basis deiner Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob du mit deinem Profil eingeloggt bleiben möchtest.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten im Blog ermitteln und unsere Inhalte optimieren. Wir bitten dich daher, die Statistik nicht zu deaktivieren. Es werden dabei keinerlei persönliche Daten von dir übermittelt.

Bestätigen und schließen