Leider abgelaufen (bis 24.12.17)

Adventskalender: Tage 7-12

Dir gefällt vielleicht auch...

  1. hochi.00@*****.com says:

    Danke! Bei der Big Box hab ich gleich zugeschlagen! Guter Preis und ich hab noch kein einziges Carcassonne.

    0

    0
  2. Der schwarze Tod says:

    Yamatai hab ich bei s-games am Black Friday für 28€ gesehen. Aber wahrscheinlich nur einzelne Exemplare. Und sogar die wurden nicht gekauft.

    0

    0
    • Ich habe es vor einige Wochen bei Hugendubel für 40€+ gekauft. Leider hat es das Spiel bisher nicht auf den Tisch geschafft. Man sollte es wohl nicht mit Grüblern spielen und besser nicht in Vollbesetzung. Aber alleine vom Regelstudium und von der Optik gefällt mir das Spiel (daher auch der Blindkauf).

      0

      0
      • Man merkt, dass es von en Entwickelern von Smallworld ist 😉 hatten kein Problem in Vollbesetzung von wegen Downtime (Negativbeispiel immer noch Mombasa). Mir gefällt das Balacing zwischen Gebäuden und den Helden, hatten schon Gewinner mit den verschiedensten Strategien

        0

        0
  3. Preiskrieg um Jorvig bei der Spieleoffensive, die unterbieten mit 13:49€ den Adventskalender-Preis von Milan um 0,51€. 😉

    0

    0
  4. Dafür liefert Milan pünktlich, dass kan die SO zur Zeit nicht von sich sagen. 😉

    1

    0
  5. San Juan gibt es bei Milanspiele für 9,90€.
    Notre Dame bei Milanspiele für 19,90€

    0

    0
  6. Kingdomino gerade bei amazon zum neuen Bestpreis von 14,39

    0

    0
    • Rechnet sich Kingdomino, wenn man Queendomino schon hat?

      0

      0
      • Ich habe Kingdomino, aber Queendomino noch nicht gespielt. Aber prinzipiell ist Kingdomino die etwas „leichtere“ Version mit weniger Elementen. Allerdings kann man auch beide Spiele miteinander kombinieren und so auf ein 7×7 Feld spielen.

        0

        0
  7. skalaitzis@*****.de says:

    Hinter Türchen 9 bei milan ist jetzt Tzolkin für knapp 18€…

    0

    0
  8. Haus der Sonne ist nicht mehr für 10€ zu haben… Stattdessen, wie bereits erwähnt wurde, Tzolk’in für 17,60€

    0

    0
  9. Haus der sonne ist nicht ausverkauft. Ich glaube das mit den 10 euro war irgendwie ein Versehen, dass sie im Nachhinein korrigiert haben.

    https://www.milan-spiele.de/advanced_search_result.php?keywords=Haus+der+sonne&x=18&y=15

    0

    0
    • Vielleicht auch mit Absicht. Auf der Spiel in Essen wurde es direkt beim Verlag auch für 10Euro rausgehauen.

      0

      0
    • Für ein Versehen war es meiner Meinung nach auch zu lange online. Ging ja bis in den späten Mittag.

      Aber egal ob für 10 € oder für 16 €. Ich mag das Spiel. Hab es mir 2015 für knapp 20 € (als Neuheit) in Essen gekauft. Schönes, einfaches aber trotzdem taktisches Spiel für 2 Personen.

      0

      0
  10. Vielleicht hier für alle der Text, den die Spiele-Offensive derzeit als automatisierte Antwort auf mittels des Kundencenter-Kontaktformulars versendete Anfragen verschickt. Da wird man sich wohl noch auf die ein oder andere Versandverzögerung einstellen müssen.

    Antworten erhält man derzeit auf seine Anfragen nämlich nicht:

    Es ist eine Reihe unglücklicher Umstände, die über unser Unternehmen hereingebrochen sind und sich nun gegenseitig verstärken:
    – Der wichtigste Grund ist, dass wir einfach nicht genug Lagerpersonal finden. Bereits im Juli haben wir mit der Rekrutierung begonnen, um im Oktober genug Lagerpersonal für die Messesaison und das Weihnachtsgeschäft zu haben. Von geplanten 14 Stellen konnte wir trotz aller Bemühungen aber bis Anfang Oktober nur 6 der Stellen besetzen (Inzwischen sind es 8.).

    – Hinzu kommt der Sturm Herwart, der uns erhebliche Schäden am Lager verursacht hat. Er riss unsere Solarthermieanlage ab, zerstörte große Teile der Solarenergieanlage, riss den Schornstein des Lagers um und hat durch all das unser Dach beschädigt. Die Aufräum- und Reparaturarbeiten haben viel Arbeitszeit gekostet und kosten es immer noch.

    – Die Messesaison ist für Spiele-Offensive.de sehr wichtig. Wir waren deshalb auf allen großen Messen vertreten. Diese Messen ließen sich nicht verlegen und haben natürlich auch viel Kapazität gebunden. Die Saison ist jetzt vorbei, aber wirkt noch einige Tage nach durch die Nacharbeit, die damit verbunden ist.

    – und zu allem Überfluss ist uns jetzt auch noch ein LKW ins Hallentor gefahren, so dass uns der wichtigste Ver- und Entladeplatz fehlt und wir das Tor reparieren müssen und bis dahin stattdessen auf unseren Notplatz ausweichen müssen, was viel umständlicher ist.

    All diese Umstände führen zu einem Versandstau. Der wiederum führt dazu, dass uns jeder Kunde schreibt, um den Verbleib seiner Bestellung zu erfragen. Teilweise mehrfach. Wo wie früher für jede 5. Bestellung eine Email erhielten, ist es jetzt fast jede und die auch noch mehrfach. Das Emailaufkommen ist also mehr als verfünffacht und für unseren Kundenservice nicht mehr ohne solche automatischen Maßnahmen wie diese zu bewältigen.

    Wir geben unser Bestes, um das Problem zu lösen. Wir wachsen daran und werden auch für die Zukunft besser und besser. Inzwischen bauen wir den Berg an angelaufenen Bestellungen bereits wieder ab, so dass wir zuversichtlich sind, schon bald wieder gewohnt schnell zu sein.

    Wir hoffen auf Ihr Verständnis und ihre Unterstützung in dieser Notlage.
    Ihr Happyshops Team

    0

    0
  11. Sagt nie nie wieder MONOPOLY!!!!!!!!

    0

    0
  12. Bei der SO kann aktuell noch der 3:2 Schmidt Deal mit dem First Class Gruppendeal kombiniert werden. Mal sehen wie lange es dauert bis es analog zu T.I.M.E Stories gefixt wird.

    0

    0

Schreibe einen Kommentar

Bitte fülle alle Felder aus. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Als Nutzer der Merkliste werden die Felder automatisch ausgefüllt.