[Update #2] Einkaufen auf der Spiel ’17 – lohnt es sich?

Dir gefällt vielleicht auch...

  1. Herzlichen Dank für die viele Arbeit die du in deiner Seite steckst!!! Durch die gesparten Euros konnte ich diese in weitere Spiele investieren.

    0

    0
  2. Ein Teufelskreis ;)

    0

    0
  3. Schön zu sehen, dass mein damaliger Kommentar auch dieses Jahr noch seinen Sinn hat :-)

    Aktuell haben sich zwar die meisten Vorbestellermöglichkeiten bereits erledigt, aber es wird leider zunehmend zur „Tradition“ einer Vielzahl von Verlagen, dass man nur noch als Vorbesteller (neben einem sicheren Zugriff auf das Spiel selbst) einen kleinen Preisvorteil und/oder Promos erhält. Entsprechend lohnt sich auch aus dieser Perspektive eine gute Vorbereitung…

    1

    0
  4. meine Erfahrung:
    Bei Asmodee lohnt es sich überhaupt, die Messepreise sind teilweise höher als bei den Händlern vor Ort. Pegasus wiederum bietet die Neuheiten für Messepreise an, was so 10-20% weniger waren. Also wenn man da ein Spiel vor ort haben möchte, zahlt man nicht so viel drauf.

    0

    0
  5. Ein kleines Spieleschnäppchen

    Escape Room (Noris Spiele)
    19€ inkl. Versand
    Amazon.co.uk (deutsche Version)

    Es handelt sich dabei um Rückläufer, weil die Leute bemerkt haben, dass es die deutsche und nicht die englische Version ist.
    Habe meines gestern bekommen und es ist makellos und noch eingeschweißt.

    https://www.amazon.co.uk/gp/aw/ol/B01FXLL6LC/ref=mw_dp_olp?ie=UTF8&condition=all

    0

    0
  6. Herzlichsten Dank für diese tolle Funktion.
    Ich bin jetzt richtig froh, dass ich das Rausschreiben von aktuellen und Bestpreisen gestern Abend auf heute verschoben habe. Bei über 80 Einträgen in meinen Merklisten hätte das schon ein wenig gedauert :D

    0

    0
  7. Dem Dank kann ich mich nur anschließen. Großes Lob, Sascha!

    0

    0
  8. SteffenAlexander Schmidt says:

    Update #2: Wo finde ich auf den Listen die Standnummer für die Spiele? :(

    0

    0
  9. Super voll und leider deutlich teurer als online war es dort!

    0

    0
  10. Schließe ich mich voll an. Insbesondere Titel von der Asmodee-Gruppe sind signifikant teurer geworden. letztes Jahr habe ich bspw ‚Unter den Pyramiden‘ für €30 bekommen, heute war der günstige Einheitspreis messeweit €42.

    Auch der Abverkaufsstand von Heidelberger existiert in der Form und mit günstigen Preisen nicht mehr – Gewinnmaximierung eben.

    0

    0
  11. Gilt das allgemein oder nur für die Neuheiten der Messe? Die WunschListe ist ja groß und ich hoffe ein paar Schnäppchen zu machen :)

    0

    0
  12. Die Preise bei den Verlagen waren teilweise wirklich erheblich überteuert. Das Lustige waren jedoch die verschiedenen Händlerstände, , welche die neuen Spiele teilweise deutlich günstiger anbieten konnten. Ein Beispiel war „Altiplano“, welches beim Verlag sehr schnell ausverkauft war, bei verschiedenen Händlern danach jedoch günstiger noch bis zum späten Nachmittag zu erstehen war.

    Viele ältere Spiele sind zudem häufig am Bestpreis oder 1-2€ günstiger. Einfach immer schön die Brettspiel-Angebote Seite aufrufen und Preise vergleichen.

    0

    0
  13. Hi,
    also bei einigen Spielern konnte ich auf der Messe einen besseren Preis erzielen als „in der freien Wirtschaft“. Ab es gab auch Ständer die echt Mondpreise verlangt haben. Da war es echt gut schnell Mal hier nachzulesen es ein guter Preis ist.

    Vielen Dank!

    0

    0
  14. Hey,
    ich war gestern auf der Messe und war auch erschrocken über die heftigen Preise bei einigen Ständen. Vergleichen lohnt sich aber und man kann meiner Meinung nach noch sehr gut einige Schnäppchen machen. Ich habe z.B. das Samurai Bang Spiel für 5€ ergattert!! Absolut der Wahnsinn. Selbst die 7 Wonders Karten Preise schwanken sehr; ich bin nur leider verwundert, dass nicht die Originalstände die besten Preise haben…das ist doch irgendwie schade, dass man nicht den kürzesten Weg bei der Lieferkette nehmen kann…
    Ich bin sehr zufrieden, habe ein paar tolle Spiele erhalten und fand auch Halle 6 mit den kleinen Spieleverlagen super. Nur leider fand ich die Preise da für die einzelnen Spiele doch recht sportlich…klar Verständlich, dass bei einer kleinen Auflage die Produktionskosten höher sind, aber da ich Brettspiele sehr oft doch ziemlich überteuert fand, finde ich eben, dass dies gerade für kleine Verlage/Privatpersonen leider ein Mango ist. Aber ich werde nächstes Jahr sicherlich intensiver mich mit den kleinen Verlagen beschäftigen.

    0

    0
  15. Messeschnäppchen:
    Dominion Intrige 11 Euro
    Agricola Familienedition 12 Euro
    Takenoko Chibis 14 Euro
    Rumms voll auf die Krone 9 Euro
    Splendor 12 Euro
    Codenames Duett 12 Euro

    Vllt sind die Preise heute noch gleich. Die Stände Variieren teilweise sehr stark.
    Die Neuheiten sind m. M. n. extrem überteuert. Ich habe mir wenige, kleine Neuheiten geleistet.
    Ein Minipark für 21 Euro ist dann zum Beispiel aufgrund des Preises liegen geblieben…
    Asmodee war die absolute Frechheit. Die melken gefühlt die gekauften Verlage und verfolgen nur noch die Gewinnmaximierung. 😡

    0

    0
    • Habe heute Händler angesprochen zu den krassen Preisen. „Es gibt einen neuen Großhändler, der die Preise erhöht hat.“

      Wenn jetzt alle wie du und ich erstmal nix mehr kaufen, spielt das die Einzelhändler an die Wand.

      0

      0
  16. Ich kauf viele englische Titel die immer schwer günstig zu bekommen sind. Und natürlich viele Titel kleiner Verlage, die man schwer im Handel bekommt. Nur für die Standardtitel braucht man meines Erachtens auch nicht unbedingt auf die Messe.

    0

    0
  17. Waren am Do. auf der Messe. Wahnsinn! Der spannende Teil waren die Gespräche mit Spielern und Anbietern.
    Preise? Steht schon alles hier, muss ich nicht wiederholen. Clans of Caledonia für 50,- € (Münzen hoffnungslos überteuert), Räuber der Nordsee: 40,- €, Snowdonia-Erweiterung (engl.) für 10,- €, Artiflex-Deck (Agricola), keine Neuheiten, dennoch gut: Goa (Lookout): 14,- €, Lignum (1. Auflage): 35,- € …
    Wer die Augen aufhielt, konnte das ein oder andere Schnäppchen landen.
    Sinnvollerweise sollte aber der Aufwand für Eintritt, Anreise, Logis … dagegen gerechnet werden. Noch so viele Schnäppchen werden diesen Aufwand nicht aufwiegen.
    Bleibt die Frage: War es (mir) das alles wert? Tausende Spiel-„Bekloppte“ und ich mitten drin. Klare Antwort: Ja.
    Also? Bis zum nächsten Mal! ;-)

    0

    0
  18. Mein Geheimtipp, schaut euch das Spiel Parley an. Der sehr sympatische Istanbuler Verlag durfte nicht bei Kickstarter mitmachen, da sie aus der Türkei kommen. Werbung konnten sie auch kaum machen. Das Spiel ist der Hammer. Es ist ab 14 und ist dabei schnell erklärt. Es hat versteckte Rollen mit Deduktion Elementen,Secret Voting und Route Building mit Piraten Thema.
    Es ist in Halle 8 C141. Schaut es euch an, wenn es möglich ist.

    0

    0
    • werbung?
      auch bei youtube der gleiche satz bei den üblichen review kanäle

      0

      0
      • Wie kommst du auf Werbung??? Ich habe das Spiel auf der Messe entdeckt und finde es sehr gut. Ich habe es mir direkt gekauft, obwohl die 40 Euro nicht eingeplant waren. Aber was tut man nicht alles für das geliebte Hobby:-) Da es bestimmt viele nicht kennen, teile ich meine Empfehlung mit allen, die ich kenne.

        0

        0
  19. Edelheid Thelen says:

    Nur bei wenigen Ausstellern konnte ich gute Schnäppchen machen. Beim moses-Verlag gab es Holterdipolter und Zieh Leine, Flynn! für nur 5 €. Da wird sich meine Nichte freuen. Ansonsten waren die Preise knapp unter dem Marktpreis, z. B. Queendomino für 24 €.

    0

    0
  20. Schnäppchen kann man vorallem Sonntags machen. Am Donnerstag gab es noch keine Rabatte. Allerdings sind am Sonntag evtl. schon einige Spiele vergriffen.

    Ich konnte die Preise von dieser Seite bei etwa 10 Spielen leicht unterbieten.

    Ich habe unter anderem Pandemic Legacy Season 2 für 58 € gekauft. Allerdings habe ich für Season 1 vor zwei Jahren um Weihnachten herum nur 40 € bezahlt. Wer warten kann ist daher klar im Vorteil. Wer nicht warten kann, kann auf der Spiel zum aktuellen Zeitpunkt definitiv sparen.

    0

    0

Um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten, werden Cookies zu Funktions- und Statistikzwecken genutzt. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst die Cookie-Einstellungen durch einen Klick auf "Einstellungen ändern" anpassen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen zum Einen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu Statistikzwecken oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien du zulassen möchtest. Bitte beachte, dass auf Basis deiner Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit dieser Art von Cookies ebenfalls erkennen, ob du mit deinem Profil eingeloggt bleiben möchtest.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten im Blog ermitteln und unsere Inhalte optimieren. Wir bitten dich daher, die Statistik nicht zu deaktivieren. Es werden dabei keinerlei persönliche Daten von dir übermittelt.

Bestätigen und schließen